Round Table

Präsidium RT 148 2018/2019

Präsident Ralf Trimpert
Vize-Präsident Jan Brunk
Sekretär Daniel Laborn
Past-Präsident Jan-Christopher Hoppe
Kassenwart Christoph Zimmer
IRO Wilfried Engelien
PRO Tim Holzmann

 

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]

Round Table ist eine Vereinigung – Service-Club – junger Männer zwischen 18 und 40 Jahren. Die Mitglieder heißen Tabler und sind im Optimal-Fall aus unterschiedlichen Berufsfeldern. Tabler treffen sich zu regelmäßigen Tischabenden (2 x im Monat), an denen Sie das Clubleben pflegen, sich über ihren eigenen Horizont hinaus informieren z.B. durch gegenseitige oder fremde Vorträge oder Besichtigungen. Tabler sind offen und tolerant aber auch der Tradition verpflichtet. Wichtiger Teil des Clublebens ist der Servicegedanke, Tabler sind dem Gemeinwohl verpflichtet und packen selbst mit an. Letztlich sind Tabler Freunde, Freundschaft finden und vertiefen am Tisch aber auch über den Tisch hinaus zu anderen Tablern (weltweit) ist ein wichtiger Impuls und eine großartige Bereicherung für das Tabler-Leben. Zusammenfassen kann man Tabling in drei Stichworten: Freundschaft – Lebensbildung – Service.

In Bad Segeberg existiert Round Table seit 1985. Der Tisch feiert 2010 sein 25jähriges Bestehen. Er trägt die Nummer 148. Einmal im Jahr treffen sich alle europäischen Tische mit der Nummer 148.Diese kommen aus Schweden (Ljusdal), England (Rainfort), Frankreich (Saintes), Niederlande (Barneveld) und letztlich Deutschland (Bad Segeberg).

Die Treffen finden rotierend auf Einladung eines der Tische statt. Sie folgen einem bestimmten Programm und sind der Freundschaft und Verständigung verpflichtet.

Es gibt deutliche Unterschiede zu anderen Service-Clubs. Neben der Selbstverpflichtung zum Service durch alle Tabler und die Mitgliederzahl,

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]

die in der Regel zwischen 10 und 20 liegt, ist es die Altersgrenze von 40 Jahren, zu der die Tabler den Tisch verlassen. Dieses führt zu einer erhöhten Homogenität des Tisches und einer größeren Interessengleichheit.

Aber nach Round Table ist nicht Schluss, Tabler sein ist für das ganze Leben. Im Anschluss findet man eine Heimat im Kreise Gleichgesinnter – Old-Table – eine Vereinigung mit Stammtischcharakter und monatlichen Treffen. Old-Tabler sind kein Service-Club aber weiterhin der Lebensbildung und der Freundschaft verpflichtet. Sie unterstützen Round Table.

In Bad Segeberg gibt es zwei Old Tables, sie tragen die Nummern 148 und 348.

Old Table

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]